Hörbücher

Sophie Scholl - Das Verhör

SOPHIE SCHOLL – Das Verhör

 

Die bisher unveröffentlichten Vernehmungsprotokolle

Lange waren diese Protokolle in den Stasi-Akten der ehemaligen DDR verschollen.

Das ergreifende Hördokument, gibt originalgetreu die Inhalte des historischen Dokuments der Vernehmung der Sophie Scholl durch Robert Mohr, Kriminalobersekretär der Gestapoleitstelle in München wieder. Die Verhörprotokolle, auf denen auch das „Sophie Scholl“-Drehbuch von Fred Breinersdorfer basiert, galten lange Zeit als verschollen. Sie tauchten erst bei der Öffnung der DDR-Archive auf.

 

Sprecher: Gerhard Jilka

Sophie Scholl: Anna Clarin

Robert Mohr: Konstantin Wecker

ISBN: 978-3-942336-12-3

1 CD

Länge ca. 75 min

 

Es gehen für jedes verkaufte Hörbuch 50ct an den Verein Gesicht zeigen! www.gesichtzeigen.de

 

Warum? Deshalb:

Gesicht Zeigen! ruft auf, zeigt an, greift ein -- für ein weltoffenes Deutschland.

Gesicht Zeigen! ermutigt Menschen, aktiv zu werden gegen Rassismus, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit und rechte Gewalt. Der Verein agiert bundesweit. Er greift in die aktuelle politische Debatte ein und bezieht öffentlich Stellung. Ziel von Gesicht Zeigen! ist die Stärkung des zivilgesellschaftlichen Engagements und die Sensibilisierung für jede Art von Diskriminierung.

Hierfür entwickelt Gesicht Zeigen! Projekte und Aktionen, die Vorurteile abbauen und das Miteinander fördern. Der Verein initiiert öffentliche Kampagnen für Zivilcourage, die von zahlreichen Prominenten unterstützt werden.

Zeigen auch Sie Ihr Gesicht -- es wird gebraucht!

12,99 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Rabenmütter an die Windeln

 

Hallo, bin ich hier richtig? Das ist der Kernsatz jeder Mutter, die plötzlich mit einem Zwerg an der Hand auf der Strasse und angeblich vor einem neuen Leben steht. Rabenmütter ist den Heldinnen der Verzweiflungstat gewidmet: Windeln, wenig Sex und andere Katastrophen. Es ist (k)eine Satire über eine Generation von Müttern, deren Leben gar nicht überspitzt genug dargestellt werden kann. Denn wer hier ein Kind kriegt, ist selbst schuld. In vielen Beobachtungen, deren Komik, Wahnsinn und Banalität dummerweise nur den Alltag wiedergeben, entwickelt sich das Bild der modernen Frau zwischen Windel, Edel-Italiener, Handyverbot, all dem, wovon keine Ministerin mit ihren blauäugigen Vorstellungen von Familie spricht.

 

Sprecherin: Verena Rendtorff

 

1 CD, ca. 70 Min

12,95 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1